AGB 2017-05-10T09:20:34+00:00

Allgemeine Geschäftsbedingungen

BESTELLUNG

1. Gültigkeit

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschliesslich und liegen jedem Vertrag für den Verkauf von Waren, Dienstleistungen und Angeboten der SOGLIO-PRODUKTE AG (nachfolgend: SOGLIO) mit jedem Kunden zugrunde. Sie gelten anstelle von und vorrangig vor jeglichen Geschäftsbedingungen, auf die sich ein Kunde in seinen Unterlagen bezieht oder die er vorlegt.
Abweichungen davon erlangen nur Gültigkeit unter der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von SOGLIO.

2. Vertragsabschluss

Der Vertrag zwischen dem Käufer und SOGLIO kommt erst durch die Annahme der Bestellung des Kunden durch SOGLIO zustande. Die Bestellung des Kunden erfolgt online auf der Webseite von SOGLIO, per Telefon, per Fax oder schriftlich.

3. Preise

Alle Preisangaben im Internet und auf den Bestellkarten sind unverbindlich. Preis-anpassungen und Produkteänderungen bleiben vorbehalten und sind ohne vorherige Bekanntmachung und ohne Angabe von Gründen jederzeit möglich. Massgebend sind die Preise auf der von SOGLIO akzeptierten Offerte bzw. der von SOGLIO ausgestellten Auftragsbestätigung. Sollten sich im Laufe einer Auftragsabwicklung Änderungen durch Preisaufschläge, zusätzliche fiskalische Belastungen, Zollerhöhungen oder starke Währungsschwankungen ergeben, so behält sich SOGLIO eine entsprechende Preisanpassung vor. In diesem Fall wird der Kunde umgehend informiert.
Sofern die Mehrwertsteuer nicht explizit ausgewiesen ist, verstehen sich alle Preisangaben ohne Mehrwertsteuer sowie vergleichbaren Steuern und Abgaben; diese sind vom Kunden zu tragen.
Versandkosten und allfällige Bearbeitungsgebühren werden in der Rechnung von SOGLIO gesondert ausgewiesen, sofern sie nicht im Preis der Produkte enthalten sind. Teillieferungen mit entsprechend gesonderten Rechnungen sind möglich. Die Versandkosten werden in diesem Fall nur einmalig in Rechnung gestellt.

BEZAHLUNG UND LIEFERUNG

4. Zahlungsbedingungen

Die Zahlungen erfolgen in der Regel per Rechnung und sind innert 30 Tagen ab Rechnungsdatum zur Zahlung fällig. Nach unbenutztem Ablauf dieser Frist gerät der Kunde ohne weitere Mahnung in Verzug, der einen Verzugsjahreszins von fünf Prozent zur Folge hat. Die Rechnung wird in der Regel mit der Warenlieferung zugestellt. SOGLIO kann teilweise oder volle Vorauszahlung fordern, insbesondere, wenn zum Kunden noch keine Geschäftsverbindung besteht, oder wenn andere Gründe vorliegen, welche eine Sicherung der Zahlung durch den Kunden erforderlich machen. Falls sich die finanzielle Lage des Kunden im Verlauf der Geschäftsverbindung wesentlich verschlechtert, so dass der Zahlungsanspruch von SOGLIO gefährdet ist, ist SOGLIO berechtigt, die weitere Vertragserfüllung von der Zahlung der fälligen Rechnungen abhängig zu machen.
Der Kunde ist nur in Bezug auf unstrittige Forderungen oder Forderungen, die ihm rechtskräftig und bindend zugesprochen wurden, gegenüber SOGLIO zur Verrechnung berechtigt.

5. Versand

SOGLIO versendet die im Internet angebotenen Waren ausschliesslich innerhalb der Schweiz. Bei Interesse an Lieferungen in die EU ist die SOGLIO (Deutschland) GmbH zu kontaktieren: www.soglio-produkte.de.

Die Versandkosten betragen CHF 9.50 pro Bestellung. Auf Verlangen ist der Versand per PostPac Priority möglich. In diesem Fall betragen die Versandkosten CHF 11.–. In Ausnahmefällen müssen höhere Versandkosten in Rechnung gestellt werden.

6. Lieferung

Die Lieferung ist abhängig von der Verfügbarkeit der Produkte. Lieferzeiten und -termine sind nur verbindlich, sofern sie mit dem Kunden schriftlich und ausdrücklich vereinbart und als verbindlich bezeichnet werden. Andernfalls gelten Lieferzeiten und -termine nur als Benachrichtigung und implizieren keine definitive Zusage für einen Fix- oder Fälligkeitstermin.

Ohne anderslautende Auftragsbestätigung erfolgt der Versand in der Regel 2 Arbeitstage nach Bestelleingang. Erreicht eine Lieferung den Kunden nicht innert 10 Tagen, setzt sich dieser mit SOGLIO in Verbindung. Sollte sich die Lieferung eines einzelnen Produktes um mehr als drei Wochen über den voraussichtlichen Liefertermin verzögern, hat der Kunde das Recht, die Lieferung des entsprechenden Produktes schriftlich zu stornieren. Jegliche weiteren Ansprüche des Käufers aus verspäteter Lieferung oder aus Geltendmachung des Rücktritts sind ausdrücklich wegbedungen. SOGLIO ist berechtigt, jederzeit Erfüllungsgehilfen, insbesondere Drittlieferanten und deren verbundene Unternehmen, hinzuzuziehen.

DAS KLEINGEDRUCKTE

7. Gefahrenübergang

Die Gefahr für den Verlust oder die Beschädigung der Produkte geht auf den Kunden über, nachdem die Produkte dem Kunden persönlich bzw. an die Schweizerische Post oder ein anderes Beförderungsunternehmen übergeben wurden. Der Transport erfolgt auf Gefahr des Kunden.

8. Eigentumsvorbehalt

Sämtliche gelieferte Ware bleibt bis zu ihrer vollständigen Bezahlung Eigentum von SOGLIO. Falls ein Kunde mit der Bezahlung des Kaufpreises in Verzug gerät, ist SOGLIO berechtigt, durch Rücktrittserklärung vom Vertrag zurückzutreten und die Aushändigung der gelieferten Ware zu verlangen.

9. Gewährleistung

Der Kunde prüft die Produkte nach deren Lieferung und rügt schriftlich alle offensichtlichen Mängel, insbesondere Falschlieferungen, Mengenabweichungen und andere erkennbare Mängel unverzüglich, spätestens aber 10 Tage nach Erhalt der Ware. Der Kunde benachrichtigt SOGLIO ausserdem schriftlich über alle verdeckten Mängel innerhalb von 10 Tagen nach deren Feststellung. Versteckte Mängel können bis spätestens zwei Jahre nach Erhalt der Ware schriftlich gerügt werden. Alle Mängelrügen müssen, soweit dem Kunden zumutbar, eine möglichst genaue Beschreibung des Problems enthalten. Verspätete, unzureichende und unbegründete Rügen befreien SOGLIO von jeglicher Gewährleistungspflicht.

Rücksendungen werden nur nach vorheriger Absprache sowie inkl. allem Zubehör und mit einer beigelegten Rechnungskopie angenommen. Für den fachgerechten Transport ist der Kunde verantwortlich. Die Versandkosten gehen zu seinen Lasten. SOGLIO entscheidet nach eigenem Gutdünken, ob eine mangelhafte Lieferung nachgebessert oder ganz oder teilweise ersetzt wird. Der vorstehende Gewährleistungsumfang ist abschliessend. Jede weitergehende Gewährleistung von SOGLIO wird somit ausdrücklich wegbedungen. SOGLIO haftet insbesondere nicht für mittelbaren oder unmittelbaren Schaden.

10. Verjährung

Die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche beträgt – unter Vorbehalt abweichender Bedingungen von Gesetzesvorschriften, welche den Bestimmungen dieser AGB’s vorgehen – ein Jahr und beginnt mit der Ablieferung der Produkte.

11. Weiterverkauf

Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, falls sie interessiert sind, die Produkte von SOGLIO weiterzuverkaufen. Ohne die schriftliche Zusage von SOGLIO ist es nicht erlaubt, mit SOGLIO-Produkten zu handeln.

12. Datenschutz

SOGLIO speichert nur die Daten, welche im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendig sind. Alle personenbezogenen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

13. Haftung für technische Probleme

SOGLIO lehnt im Rahmen des gesetzlich Zulässigen jegliche Haftung für Schäden ab, welche aus vorübergehenden oder dauernden technischen Problemen und/oder Ausfällen im Betrieb mit ihrer Webseite, dem E-Mail-Verkehr oder sonstigen technischen Einrichtungen entstehen.

14. Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Diese Geschäftsbedingungen sowie die über die Webseite von SOGLIO abgewickelten Geschäfte unterstehen ausschliesslich dem materiellen Schweizerischen Recht unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen für Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980 (UN-Kaufrecht / CISG).

Erfüllungsort ist Castasegna, Bregaglia / CH.
Soweit gesetzlich zulässig gilt Castasegna, Bregaglia / CH als ausschliesslicher Gerichtsstand für beide Parteien.

15. Schlussbestimmungen

Der Kunde kann Rechte und Pflichten aus dieser Vereinbarung nicht auf Dritte übertragen.
Im Zweifelsfall ist die in deutscher Sprache abgefasste Version der Geschäftsbedingungen massgebend und geht anderssprachigen vor.
Diese Geschäftsbedingungen ersetzen alle bisherigen Abmachungen und Geschäftsbedingungen zwischen den Parteien.

CH-7608 Castasegna, 2016

HABEN SIE FRAGEN? RUFEN SIE UNS AN +41 (0)81 822 18 43

Unser Beratungstelefon ist besetzt von Montag bis Freitag, 08.00 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 17.30 Uhr.

Soglio Handgefertigt im Bergell
graubünden

Kontakt Schweiz

SOGLIO-PRODUKTE AG
Villaggio 12, 7608 Castasegna / Schweiz
Tel. +41 (0)81 822 18 43
Fax +41 (0)81 822 19 70
mail@soglio-produkte.ch

Kontakt Deutschland

SOGLIO (Deutschland) GmbH
Hauptstr. 39, D-79807 Lottstetten
mail@soglio-produkte.ch

Social Media

Facebook

>  AGB      >  Impressum